> Startseite > Rechtsverbindliche Bebauungspläne/ sonstige Satzungen / wirksame Flächennutzungsplanänderungen

Aktueller rechtswirksamer Bebauungsplan

1/09 Saas - Saaser Berg (Teiländerung der B-Pläne Nr. 2/98 und Nr. 5/05) im Stadtteil , Saas

Die vormals landwirtschaftlich genutzten Grundstücke am Siedlungsrand Saas, Saaser Berg sollen für eine Siedlungserweiterung erschlossen werden, die städtebaulich zu einer Arrondierung der dort bereits vorhandenen Baugebiete führt und der Nachfrage auf dem Grundstücksmarkt entspricht. Die Darstellungen des Flächennutzungsplanes als Allgemeines Wohngebiet (WA) und Dorfgebiet (MD), die nicht parzellenscharf sind, werden entsprechend des Entwicklungsgebotes des § 8 Abs. 2 BauGB angepasst und konkretisiert. Am Saaser Berg erfolgt die Festsetzung eines kleinen Teils des im Flächennutzungsplan dargestellten Wohngebietes als Dorfgebiet um der hier noch vorhandenen landwirtschaftlichen Nutzung Rechnung zu tragen. Die Ausweisung eines Dorfgebietes auf einem verhältnismäßig kleinen Teil einer im Flächennutzungsplan dargestellten Wohnbaufläche wird mit dem Übergang in eine konkrete Planstufe begründet und entspricht deshalb auch dem Entwicklungsgebot des § 8 Abs. 2 Satz 1 BauGB. (Auszug aus der Begründung zum Bebauungsplan)

 

Ansprechpartner

Name Telefon E-Mail
Frau Dipl.-Ing. (FH) Ch. Pliogas0921 251281Stadtplanungsamt@stadt.bayreuth.de

Verfahrensschritte

  • 19.05.2010, Aufstellungsbeschluss gem. § 2 (1) BauGB
  • 21.06.2010 - 19.07.2012, Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) und § 4 (2) BauGB
  • 26.09.2012, Satzungsbeschluss gem. § 10 (1) BauGB
  • 19.07.2013, Rechtskraft gem. § 10 (3) BauGB

Bezüge zu anderen Planverfahren

Parallelverfahren

Anhänge