Aktueller rechtskräftiger Bebauungsplan

02.098 - Gewerbequartier Hohefeld im Stadtbezirk 02 - Hamm-Uentrop

Ziel der Planung: Die ehemalige Argonner Kaserne wurde von 1937 an als Artilleriekaserne genutzt. Von 1953 bis 1983 unterhielt die britische Rheinarmee auf dem Gelände einen Schul- und Internatsbetrieb. In der Folgezeit war dort zeitweise die Aussiedleraufnahmestelle und bis zum heutigen Tage eine Asylbewerberunterkunft. Der Rat der Stadt Hamm hat bereits 1998 beschlossen das ehemalige Kasernengelände einer zivilen Nutzung zuzuführen. Aufgrund der Lage im städtebaulichen Gefüge und der Anbindung an das Verkehrsnetz, bietet sich hier eine gewerbliche Nutzung mit nicht wesentlich störenden Betrieben an. Auf einer südöstlich gelegenen Fläche ist bereits ein Bebauungsplan (Nr. 02.101 – Feuerwache Ost –) rechtskräftig, der den Neubau einer Feuer- und Rettungswache für das östliche Stadtgebiet planungsrechtlich sichert.

Alle hier gezeigten Bebauungspläne dienen lediglich zu Informationszwecken.
Für eine rechtsverbindliche Auskunft nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Stadtplanungsamt bzw. dem Bautechnischen Bürgeramt auf.




Ansprechpartner zum Plan

Name Telefon E-Mail
Frau Marion Hübner 02381 / 17-4336 huebnerm@stadt.hamm.de
Frau Andrea Witt 02381 / 17-4337 witt@stadt.hamm.de