> Startseite > Rechtswirksame Bebauungspläne/ sonstige Satzungen / wirksame Flächennutzungsplanänderungen

Aktueller rechtskräftiger Bebauungsplan

3/98 Zentrale Omnibushaltestelle - Hohenzollernplatz (Teilbereichsänderung der B-Pläne Nrn. 9/62, 3/67, 4/67 u. 7/75) im Stadtteil City

Der Busstandort Marktplatz besteht seit nunmehr 67 Jahren. Vor rd. 20 Jahren wurde diese zentrale Haltestelle mit anderen infrastrukturellen Einrichtungen neu gebaut. Inzwischen sind die Kapazitäten voll erschöpft. Eine Verlegung der ZOH ist für die Zukunft unumgänglich, da - aufgrund notwendiger Linienerweiterungen die verfügbaren Haltepositionen nicht mehr ausreichend sind, - nur eine Hintereinanderaufstellung der Busse möglich ist (Abfahrt nur im Block), - die notwendige und wünschenswerte Integration des Regionalverkehrs nicht möglich ist, - eine gegenseitige Behinderung aller Verkehrsteilnehmer gegeben ist (potentielle Unfallgefahr, Fahrzeitverlust etc.), - zeitgleich die Nutzung und Gestaltung des Marktplatzes vorausgeplant werden kann, mit dem Ziel einer attraktiven, frequenzbringenden, vitalen Weiterentwicklung dieses innerstädtisch wichtigen Kerngebietes. (Auszug aus der Begründung zum Bebauungsplan)

Ansprechpartner

Name Telefon E-Mail
Herr Dipl.-Ing. (FH) B. Lotze0921 251253Stadtplanungsamt@stadt.bayreuth.de

Verfahrensschritte

  • 25.11.1998, Aufstellungsbeschluss gem. § 2 (1) BauGB
  • 24.01.2007, Satzungsbeschluss gem. § 10 (1) BauGB
  • 09.02.2007, Rechtskraft gem. § 10 (3) BauGB

Bezüge zu anderen Planverfahren

Anhänge