400 "Gewerbepark Konversion Flugplatz"


Ziel der Planung ist die Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen für den ersten Entwicklungsabschnitt des interkommunalen Gewerbe- und Industriegebietes der Stadt Gütersloh, der Stadt Harsewinkel und der Gemeinde Herzebrock-Clarholz. Bei dem auf dem Gütersloher Stadtgebiet liegenden Teilbereich des ersten Entwicklungsabschnitts handelt es sich mit einer ehemals von Angehörigen der britischen Streitkräfte genutzten Siedlung und Sportflächen überwiegend um Nebenflächen des ehemaligen Militärflugplatzes, die im Rahmen der Konversion für gewerbliche Zwecke umgenutzt werden sollen. Entlang des Welplage-/ Schlangenbaches sind Grünflächen vorgesehen, auf denen ökologische Ausgleichs- und Retentionsmaßnahmen umgesetzt werden sollen.


Übersicht über den Stand des Verfahrens:

Termin Verfahrensschritt
16.02.2021 Aufstellungsbeschluss gem. § 2 (1) BauGB
15.03.2021 - 30.04.2021 Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und Behörden gem. § 3 (1) und § 4 (1) BauGB


Ansprechpartner zum Plan

Name Telefon E-Mail
Herr Michael Schmidt 05241 - 82 3578 Michael.Schmidt@guetersloh.de



Alle hier gezeigten Bauleitpläne der Stadt Gütersloh dienen lediglich zu Informationszwecken.
Für eine rechsverbindliche Auskunft sprechen Sie bitte mit dem jeweils zuständigen Ansprechpartner.
zurück

Dieses Bebauungsplanverfahren läuft parallel zum Flächennutzungsplanverfahren



Plandetails

Weitere Daten

Impressum | Datenschutz