Logo: Stadt Wesseling
Rathaus Bürgerservice Leben Wirtschaft
zurück

Flächennutzungsplan
64. FNP-Änderung, Flach-Fengler-Straße Nord

Die 64. FNP-Änderung wurde parallel zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 1/121 "Flach-Fengler-Straße Nord" durchgeführt.

Ziel der Bauleitplanung ist die Stärkung der Flach-Fengler-Straße als Hauptgeschäftszone der Stadt Wesseling. Da der nordwestliche Teil der Flach-Fengler-Straße im geltenden Flächennutzungsplan als "Kerngebiete" und der östliche Teil als "Wohnbaufläche" dargestellt war, ist die FNP-Darstellung entsprechend dem vorgenannten Planungsziel in "gemischte Baufläche" geändert worden.

Die 64. FNP-Änderung "Flach-Fengler-Straße Nord" ist mit ihrer Bekanntmachung im Amtsblatt der Stadt Wesseling am 20.09.2017 wirksam geworden.  

 

Übersichtsbild
Übersichtsplan

Ansprechpartner

  • Frau Svetlana Braun, Telefon: 02236 701 129, E-Mail:
  • Frau Ursula Schneider, Telefon: 02236 701 335, E-Mail:
Weitere Ansprechpartner finden Sie hier.

Verfahrensschritte

  • 01.10.2014, Aufstellungsbeschluss gem. § 2 (1) BauGB
  • 22.10.2014, Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gem. § 2 (1) BauGB
  • 07.06.2016, Beschluss zur Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung § 3 (1) BauGB
  • 31.08.2016, Bekanntmachung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 (1) BauGB
  • 12.09.2016 - 14.10.2016, Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden gem. § 3 (1) und § 4 (1) BauGB
  • 22.09.2016, Bürgerversammlung
  • 24.01.2017, Beschluss zur öffentlichen Auslegung gem. § 3 (2) BauGB
  • 01.02.2017, Benachrichtigung der Behörden gem. § 3 (2) BauGB
  • 08.02.2017, Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung gem. § 3 (2) BauGB
  • 16.02.2017 - 24.03.2017, Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) und § 4 (2) BauGB
  • 30.05.2017, Feststellungsbeschluss
  • 24.08.2017, Genehmigung der Bezirksregierung Köln gem. § 6 BauGB
  • 20.09.2017, Rechtswirksamkeit des FNP/der FNP Änderung

Parallelverfahren

Anhänge

Hinweis

Alle hier gezeigten Bauleitpläne dienen lediglich zu Informationszwecken. Für eine rechtsverbindliche Auskunft sprechen Sie bitte mit der bzw. dem jeweiligen Ansprechpartner/in.

Um sich die Dokumente im PDF Format ansehen und ausdrucken zu können, benötigen Sie das kostenlose Programm Acrobat Reader der Firma Adobe.