Sie befinden sich hier: Startseite > Leben in Warendorf > Planen, Bauen & Wohnen > Bauordnung & Stadtplanung


Titelgrafik

Aktueller Flächennutzungsplan in Bearbeitung

015. Änderung (FNP 2010) "Westlich Ahlener Straße" im Stadtteil Hoetmar

TexthinweisAllgemeiner einleitender Text zum Planungsverfahren:

Zur Sicherung des Gewerbestandortes Hoetmar beabsichtigt die Stadt Warendorf im Ortsteil Hoetmar westlich der Ahlener Straße die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die gewerbliche Weiterentwicklung der ortsansässigen Gewerbebetriebe zu schaffen. Die Erforderlichkeit der Ausweisung eines neuen Gewerbegebietes ergibt sich aus konkreten, seitens der Gewerbetreibenden geäußerten Flächenbedarfen zur Betriebssicherung und -erweiterung. Hierfür soll westlich der Ahlener Straße ein Gewerbegebiet ausgewiesen werden. Der derzeit geltende Flächennutzungsplan der Stadt Warendorf aus dem Jahr 2010 stellt in diesem Bereich „Fläche für die Landwirtschaft“ dar. Die Ausweisung eines Gewerbegebietes auf Ebene der verbindlichen Bauleitplanung erfordert demzufolge eine Änderung des Flächennutzungsplanes. Durch die 15. Flächennutzungsplanänderung soll eine „Fläche für die Landwirtschaft“ in „Gewerbliche Baufläche“ umgewandelt werden.

Die 15. Flächennutzungsplanänderung umfasst insgesamt vier Geltungsbereiche. Hierbei handelt es sich einerseits um das Plangebiet zum Parallelverfahren des Bebauungsplanes Nr. 4.16 und andererseits um drei weitere Teilbereiche, die aufgrund einer Gewerbeflächenrücknahme erforderlich sind.

 


Übersichtsplan

Übersichtsplan


Ansprechpartner

  • Frau Dana Bach, Telefon: 02581/54-1614, E-Mail: dana.bach@warendorf.de

Verfahrensschritte

  • 25.06.2020, Aufstellungsbeschluss gem. § 2 (1) BauGB
  • 20.06.2022 - 24.07.2022, Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und Behörden gem. § 3 (1) und § 4 (1) BauGB

Bezüge zu anderen Planverfahren


Parallelverfahren


Anhänge

Rubrik
Grundlagen der Stadtplanung

Was ist ...

 Weitere Links
Link-Bild Übersicht Verfahrensablauf

Hinweis
Alle hier gezeigten Bauleitpläne dienen lediglich zu Informations- zwecken. Für eine rechtsverbindliche Auskunft sprechen Sie bitte mit der bzw. dem jeweiligen Ansprechpartner/in.

Um sich die Dokumente im PDF Format ansehen und ausdrucken zu können, benötigen Sie das kostenlose Programm Acrobat Reader der Firma Adobe.

Behörden
 Behördenportal  (Passwort erforderlich)


Service-Navigation