Sie befinden sich hier: Startseite > Leben in Warendorf > Planen, Bauen & Wohnen > Bauordnung & Stadtplanung


Titelgrafik

Aktueller Bebauungsplan in Bearbeitung

2.27 / 7. Änderung "Zwischen Reichenbacher Str., Düsternweg, vorgesehener Südtangente und Heustr." im Stadtteil Warendorf

TexthinweisAllgemeiner einleitender Text zum Planungsverfahren:

Der Bebauungsplan Nr. 2.27 / 7. Änderung wird im Verfahren gem. § 13a Baugesetzbuch (BauGB) überarbeitet. In der Stadt Warendorf ist der Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen sehr hoch. Zur Deckung des Bedarfs soll kurzfristig die festgesetzte Gemeinbedarfsfläche am Drosselweg mit der Zweckbestimmung „Kindergarten“ entwickelt werden. Die Anforderungen an Kindertagesstätten haben sich seit den 1970/80er Jahren verändert, sodass die ursprünglich festgesetzte Fläche nicht mehr ausreicht. Da auch die Nachfrage nach Wohnraum in der Stadt Warendorf sehr hoch ist, soll im Sinne eines sparsamen Umgangs mit Grund und Boden auf dem Grundstück ebenfalls Wohnnutzung optional möglich sein (bspw. in Form einer KiTa-Nutzung im Erdgeschoss mit Wohnnutzung im Obergeschoss).

Vorzeitige Unterrichtung gem. § 13a (3) BauGB

In der Zeit vom 15.06. bis 29.06.2020 konnten sich die Bürgerinnen und Bürger im Rahmen der vorzeitigen Unterrichtung über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planungen informieren.

Die vorzeitige Unterrichtung erfolgte im Eingangsfoyer des Verwaltungsgebäudes Freckenhorster Straße 43 (Altes Lehrerseminar), 48231 Warendorf, während der üblichen Dienstzeiten (montags bis donnerstags von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr sowie freitags von 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr) und außerhalb dieser Zeiten nach Terminabsprache.

Öffenltiche Beteiligung gem. §§ 3 (2) und 4 (2) BauGB 

In der Zeit vom 14.09. bis 16.10.2020 können sich die Bürgerinnen und Bürger im Rahmen der öffenltichen Beteiligung zu den ausgelegten Planunterlagen informieren und Stellungnahmen abgeben. Die Offenlage erfolgt bei der Stadtverwaltung Warendorf, Sachgebiet Bauordnung und Stadtplanung, im Verwaltungsgebäude Freckenhorster Straße 43 (Altes Lehrerseminar), 48231 Warendorf, während der Dienstzeiten (montags bis donnerstags von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr sowie freitags von 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr), außerhalb dieser Zeiten nach Terminabsprache.

Hinweis: Alle hier gezeigten Planunterlagen dienen lediglich Informationszwecken. Für eine rechtsverbindliche Auskunft nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Sachgebiet Bauordnung und Stadtplanung auf. Für nähere Auskünfte stehen Ihnen die unten genannten Ansprechpartner/-innen gerne zur Verfügung.


Übersichtsplan

Übersichtsplan

Ansprechpartner zum Plan
Name Telefon E-Mail
Herr Jannis Reppenhorst 02581/54-1624 jannis.reppenhorst@warendorf.de


Service-Navigation