Informelle Planung


Zukunft Sundern - Rahmenplanung zur Innenstadtentwicklung (Charrette-Verfahren) im Stadtteil Sundern

Die Stadt Sundern möchte sich - auch im Namen der Berliner Planungsbüros - zunächst einmal auf diesem Wege herzlich für die konstruktive Mitarbeit der vielen Bürgerinnen und Bürger im Rahmen des Charretteverfahrens im Jahr 2007 bedanken. Sie haben durch Ihre Mitarbeit entscheidend dazu beigetragen, dass der vorliegende Masterplan mit einer Vielzahl von Einzelmaßnahmen den Handlungsrahmen für die zukünftige Entwicklung der Kernstadt Sunderns bilden wird.

DerUmwelt und Planungsausschuss hat dem Rat der Stadt Sundern im Rahmen einer Sondersitzung am 18.02.2008 im Kolpinghaus die Verabschiedung des Rahmenplanes "Zukunft Sundern" empfohlen. Der Rat ist dieser Empfehlung mehrheitlich in seiner Sitzung am 27.02.2008 gefolgt, so dass der Masterplan "Zukunft Sundern" nun beschlossen ist.

Im Folgenden geht es nun darum, die im Masterplan gesammelten, zeitlich gestaffelten Ideen umzusetzen. Auf den nachfolgenden Seiten haben Sie auch weiterhin die Möglichkeit, sich jederzeit über den Sachstand zur Umsetzung des Masterplans "Zukunft Sundern", also der Rahmenplanung zur Innenstadtentwicklung Sunderns, zu informieren.


Übersicht des Plangebietes (TK 25)

Übersichtsplan
Landesvermessungsamt NRW, 2001

Ansprechpartner zum Plan

Name Telefon E-Mail
Herr Lars Ohlig 02933 / 81-229 l.ohlig@stadt-sundern.de
Herr Michael Schäfer 02933 / 81-179 m.schaefer@stadt-sundern.de