Aktueller rechtskräftiger Bebauungsplan


M 390 „Marktplatz / Brunostraße / Synagogengasse“ im Stadtteil Ratingen Mitte

Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Ratingen

Vorhabenbezogener Bebauungsplan M 390 „Marktplatz / Brunostraße / Synagogengasse“
Bebauungsplan tritt in Kraft


Der Vorhabenbezogene Bebauungsplan M 390 „Marktplatz / Brunostraße / Synagogengasse“ ist, zusammen mit der Entscheidungsbegründung vom 30.10.2015, vom Rat der Stadt Ratingen gemäß § 10 Baugesetzbuch (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 23.09.2004 (BGBl. S. 2414) zuletzt geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 20. Oktober 2015 (BGBl. S. 1722) sowie den §§ 7 und 41 der Gemeindeordnung (GO NRW) für das Land Nordrhein-Westfalen in der Fassung der Bekanntmachung vom 14.07.1994 (GV. NW. S. 666 / SGV. NRW. 2023) zuletzt geändert durch Gesetz vom 25. Juni 2015 (GV. NRW. S. 496) am 18.12.2015 als Satzung beschlossen worden. Der Geltungsbereich des genannten Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes ist dieser Bekanntmachung beigefügt.

Der oben genannte Vorhabenbezogene Bebauungsplan liegt mit seiner Entscheidungsbegründung ab sofort während der Dienststunden im Amt für Stadtplanung, Vermessung und Bauordnung der Stadt Ratingen, Verwaltungsgebäude Stadionring 17, 40878 Ratingen, 2. Obergeschoss, Raum 2.02, zu jedermanns Einsicht bereit. Über den Inhalt wird auf Verlangen Auskunft gegeben.


Dienststunden:

Montag bis Mittwoch von 08.30 Uhr bis 16.00 Uhr,
Donnerstag von 08.30 Uhr bis 18.00 Uhr,
Freitag von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr,

Die Unterlagen zum Bebauungsplan M 390 (Planentwurf, Entwurfsbegründung, Gutachten etc.) können auch im Internet eingesehen werden.

Die Daten dienen der Information.
Rechtsverbindliche Auskünfte sind im Stadtplanungsamt einzuholen.


M 390

Übersichtsplan
Marktplatz / Brunostraße / Synagogengasse

Ansprechpartner zum Plan

Name Telefon E-Mail
Frau Judith Löhr 02102/550-6134 judith.loehr@ratingen.de
Frau Vera Segreff 02102/550-6110 vera.segreff@ratingen.de





Plandetails

Weitere Daten

Impressum | Datenschutz