logo

Bauleitplanungsportal Paderborn

Navigation

zurück

Bebauungsplan
316 - Bahnhofstraße

Das Brückenbauwerk an der Bahnhofsstraße über der Querung der Bahnstrecke Hannover - Soest muss aufgrund starker baulicher Mängel erneuert werden. Mit der Aufstellung des planfeststellungsersetzenden Bebauungsplanes Nr. 316 „Bahnhofstraße“ sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für den Neubau der Brücke sowie der Neugestaltung der Bahnhofstraße im Abschnitt zwischen dem Kreuzungspunkt Salzkottener Straße / Heinz-Nixdorf-Ring / Frankfurter Weg / Bahnhofstraße und der Pontanusstraße geschaffen werden.

Der hier angezeigte Bebauungsplan der Stadt Paderborn dient lediglich zu Informationszwecken. Um eine Auskunft zu erhalten, wenden Sie sich bitte an die unten aufgeführten Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes.


Ansprechpartner

  • Frau Samieh Salinger, Telefon: 05251 88-12594, E-Mail: s.salinger@paderborn.de
  • Frau Ricarda Münsterteicher , Telefon: 05251 88-12785, E-Mail: r.muensterteicher@paderborn.de
  • Frau Elke Nähring , Telefon: 05251 88-11370, E-Mail: e.naehring@paderborn.de
  • Herr Martin Jursza, Telefon: 05251 88-12355, E-Mail: m.jursza@paderborn.de
  • Frau Laura Hillebrand, Telefon: 05251 88-118342, E-Mail: l.hillebrand@paderborn.de
  • Frau Renate Ahrens, Telefon: 05251 88-12773, E-Mail: r.ahrens@paderborn.de

Verfahrensschritte

  • 17.05.2018, Aufstellungsbeschluss gem. § 2 (1) BauGB
  • 10.10.2019, Beschluss zur frühzeitigen Bürgerbeteiligung § 3 (1) BauGB
  • 18.10.2019, Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gem. § 2 (1) BauGB
  • 18.10.2019, Bekanntmachung der frühzeitigen Bürgerbeteiligung gem. § 3 (1) BauGB
  • 07.11.2019 - 06.12.2019, Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und Behörden gem. § 3 (1) und § 4 (1) BauGB
  • 14.11.2019, Bürgerinformationsveranstaltung

Parallelverfahren


Anhänge