zurück

Bebauungsplan
Nr. 87 "Schulze - Sünninghausen" - vorhabenbezogen -

Der Planbereich liegt zwischen dem Wohngebiet Brede und der Hofanlage Schulze-Sünninghausen und ergänzt siedlungsräumlich den Nordwesten des Ortsteiles Sünninghausen. Das Baugebiet umfasst 6 Doppelhaushälften und 16 freistehende Einfamilienhäuser, sowie ein Gemeinschaftshaus und ein Mehrfamilienwohnhaus, für das ein Mehrgenerationenwohnen geplant ist. Die Grundstücksgrößen variieren von 240 m² für eine Doppelhaushälfte bis 840 m² für ein großes freistehendes Einfamilienwohnhaus. Von der stadträumlichen Struktur her bilden die Nordzeile und die Südzeile zusammenhängende Hausgruppen, von denen jeweils mehrere Häuser auf einen zentralen Anger (Gemeinschaftsfläche) ausgerichtet sind. Die geplante Bebauung lässt eine konsequente Orientierung nach Süden zu, um eine passive und aktive Solarenergienutzung zu betreiben. Einzelne Festsetzungen dieses vorhabenbezogenen Bebauungsplanes wurden durch die 1. vereinfachte Änderung angepasst. Zu weiteren Einzelheiten wird auf das Änderungsverfahren verwiesen.


Planunterlagen

Alle hier zur Verfügung gestellten Pläne und Unterlagen dienen lediglich Informationszwecken. Für eine rechtsverbindliche Auskunft nehmen Sie bitte Kontakt mit dem/der jeweils angegebenen Ansprechpartner/in auf.

GeltungsbereichPlandarstellungBegründung

Bezüge zu anderen Planverfahren

Verfahrensschritte

  • 28.08.2004, Rechtskraft gem. § 10 (3) BauGB

Ansprechpartner

  • Frau Lisa Brede, Telefon: 02522-72427, E-Mail:

Navigation

Hinweise

Alle hier gezeigten Bauleitpläne dienen lediglich zu Informationszwecken. Für eine rechtsverbindliche Auskunft sprechen Sie bitte mit der bzw. dem jeweiligen Ansprechpartner/in.

Um sich die Dokumente im PDF Format ansehen und ausdrucken zu können, benötigen Sie einen PDF Reader.