zurück

Bebauungsplan
Nr. 68 "EXPO 2000"

Dieser Bebauungsplan liegt im Norden des Stadtgebietes östlich der Albrecht-Dürer-Straße (gegenüber der Erich-Kästner-Schule) und ist seit dem 16.061999 rechtskräftig. Der Bebauungsplan umfasst eine Fläche von ca. 1,1 ha und wird, bis auf einen rund 7,00 m breiten Grünstreifen entlang des Rembrandtweges, einer öffentlichen Grünfläche von 0,3 ha im nordöstlichen Bereich und eines ca. 0,1 ha großen öffentlichen Parkplatzes, als Allgemeines Wohngebiet ausgewiesen.

In diesem Plangebiet wurden die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung von mehreren Wohngebäuden mit zum Teil behindertengerechten Wohnungen, eines Gebäudes für betreutes Wohnen und einer Integrationsfirma (Bereich Telekommunikation) im Rahmen eines dezentralen Projektes zur EXPO 2000 in Hannover geschaffen. Im Umfeld dieser Gebäude ist ein vielfältig gestaltetes Parkgelände entstanden.


Planunterlagen

Alle hier zur Verfügung gestellten Pläne und Unterlagen dienen lediglich Informationszwecken. Für eine rechtsverbindliche Auskunft nehmen Sie bitte Kontakt mit dem/der jeweils angegebenen Ansprechpartner/in auf.

GeltungsbereichPlandarstellungBegründung

Verfahrensschritte

  • 16.06.1999, Rechtskraft gem. § 10 (3) BauGB

Ansprechpartner

  • Herr Joseph Brandner, Telefon: 02522 / 72-462, E-Mail:

Navigation

Hinweise

Alle hier gezeigten Bauleitpläne dienen lediglich zu Informationszwecken. Für eine rechtsverbindliche Auskunft sprechen Sie bitte mit der bzw. dem jeweiligen Ansprechpartner/in.

Um sich die Dokumente im PDF Format ansehen und ausdrucken zu können, benötigen Sie einen PDF Reader.