zurück

Bebauungsplan
Nr. 131 "Zum Benningloh II" - 1. vereinfachte Änderung

Im Zuge der Vermarktung der Wohnbauflächen des Neubaugebietes „Zum Benningloh II“ sowie den in der Zwischenzeit geführten Gesprächen mit den zukünftigen Bauherren wurde die Bitte an die Verwaltung herangetragen, den bestehenden Bebauungsplan anzupassen.

Die Änderungen betreffen

  • Erhöhung der Traufhöhen
  • Erhöhung der Anzahl der Wohneinheiten für ein Mehrfamilienhausgrundstück
  • Anpassungen an den im nördlichen, westlichen und südwestlichen Planbereich liegenden Fuß- und Radwegen sowie Vergrößerung eines Baufeldes 

Da durch die geplanten Änderungen die Grundzüge der Planung nicht berührt werden und die sonstigen Voraussetzungen des § 13 Abs. 1 BauGB erfüllt sind, wurde dieses Bauleitplanverfahren als vereinfachtes Verfahren gem. § 13 BauGB durchgeführt.

 


Planunterlagen

Alle hier zur Verfügung gestellten Pläne und Unterlagen dienen lediglich Informationszwecken. Für eine rechtsverbindliche Auskunft nehmen Sie bitte Kontakt mit dem/der jeweils angegebenen Ansprechpartner/in auf.

GeltungsbereichPlandarstellungBegründung

Bezüge zu anderen Planverfahren

Verfahrensschritte

  • 17.09.2018, Aufstellungsbeschluss gem. § 2 (1) BauGB
  • 08.10.2018 - 09.11.2018, Öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB und § 4 Abs. 2 BauGB
  • 17.12.2018, Satzungsbeschluss gem. § 10 (1) BauGB
  • 02.04.2019, Rechtskraft gem. § 10 (3) BauGB

Ansprechpartner

  • Herr Joseph Brandner, Telefon: 02522 / 72-462, E-Mail:

Navigation

Hinweise

Alle hier gezeigten Bauleitpläne dienen lediglich zu Informationszwecken. Für eine rechtsverbindliche Auskunft sprechen Sie bitte mit der bzw. dem jeweiligen Ansprechpartner/in.

Um sich die Dokumente im PDF Format ansehen und ausdrucken zu können, benötigen Sie einen PDF Reader.