zurück

Flächennutzungsplan
Flächennutzungsplan - 14. Änderung

Insgesamt ist es Ziel in Lette nördlich der „Katthagenstraße, neben der Schaffung einer Zukunftsperspektive für die ansässigen Betriebe, diesen Bereich planungsrechtlich zu ordnen. Langfristig wird die Zusammenfassung der im südöstlichen Bereich von Lette liegenden gewerblichenFlächen als städtebauliches Ziel angestrebt. Um dieses zu erreichen, muss einerseits der Flächennutzungsplan der Stadt Oelde geändert werden und andererseits soll ein vorhabenbezogener Bebauungsplan für die Flächen des Antragstellers aufgestellt werden. Die notwendigen Verfahrensschritte werden in einem Parallelverfahren durchgeführt.

Die Geltungsbereiche sind nicht deckungsgleich, da der Änderungsbereich des Flächennutzungsplanes perspektivisch einen größeren Bereich zur gewerblichen Nutzung vorsieht, um ausreichende Reserven für die Entwicklung der dort bestehenden Betriebe zu schaffen. Der Rat der Stadt Oelde hat hierzu in seiner Sitzung am 28.06.2010 den Beschluss zur Einleitung des Verfahrens zur 14. Änderung des Flächennutzungsplans der Stadt Oelde gefasst.


Planunterlagen

Alle hier zur Verfügung gestellten Pläne und Unterlagen dienen lediglich Informationszwecken. Für eine rechtsverbindliche Auskunft nehmen Sie bitte Kontakt mit dem/der jeweils angegebenen Ansprechpartner/in auf.

Parallelverfahren

Verfahrensschritte

  • 28.06.2010, Einleitungsbeschluss
  • 15.05.2012 - 14.06.2012, Frühzeitige Beteiligung der Behörden gem. § 4 (1) BauGB
  • 08.06.2012 - 15.06.2012, Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 (1) BauGB
  • 30.07.2012 - 30.08.2012, Öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB und § 4 Abs. 2 BauGB
  • 24.09.2012, Feststellungsbeschluss
  • 16.01.2013, Rechtskraft gem. § 10 (3) BauGB

Ansprechpartner

  • Frau Nicola Köstens, Telefon: 02522 / 72-428, E-Mail:

Navigation

Hinweise

Alle hier gezeigten Bauleitpläne dienen lediglich zu Informationszwecken. Für eine rechtsverbindliche Auskunft sprechen Sie bitte mit der bzw. dem jeweiligen Ansprechpartner/in.

Um sich die Dokumente im PDF Format ansehen und ausdrucken zu können, benötigen Sie einen PDF Reader.