zurück

Bebauungsplan
Nr. 103 "Baugebiet Zum Sundern" - 1. vereinfachte Änderung

Nach der erfolgreichen und sehr schnellen Vermarktung des 1. Bauabschnittes des neuen Wohngebietes „Baugebiet Zum Sundern" hat nun die Vermarktung des 2. Bauabschnittes mit etwa 40 weiteren Grundstücken begonnen. Aufgrund der bestehenden Nachfrage nach dem Bau von Stadtvillen, wurde eine Änderung der Dachneigung auf 20 - 30° für insgesamt sieben Grundstücke, beantragt. Der Rat der Stadt Oelde in seiner Sitzung am 18.05.2009 beschlossen, diesem Antrag zu folgen und den Aufstellungsbeschluss für die 1. vereinfachte Änderung des Bebauungsplanes Nr. 103 „Baugebiet Zum Sundern" gefasst. Der Bebauungsplan wurde daraufhin mit dem Ziel geändert, dass auf sieben Grundstücken eine Dachneigung von 20 - 30° zugelassen wird. Des Weiteren wird die Traufhöhe auf max. 6,50 m festgelegt. Eine Dachform wird nicht festgesetzt.


Planunterlagen

Alle hier zur Verfügung gestellten Pläne und Unterlagen dienen lediglich Informationszwecken. Für eine rechtsverbindliche Auskunft nehmen Sie bitte Kontakt mit dem/der jeweils angegebenen Ansprechpartner/in auf.

Bezüge zu anderen Planverfahren

Verfahrensschritte

  • 18.05.2009, Aufstellungsbeschluss gem. § 2 (1) BauGB
  • 17.08.2009 - 17.09.2009, Öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB und § 4 Abs. 2 BauGB
  • 07.12.2009, Satzungsbeschluss gem. § 10 (1) BauGB
  • 29.12.2009, Rechtskraft gem. § 10 (3) BauGB

Ansprechpartner

  • Herr Joseph Brandner, Telefon: 02522 / 72-462, E-Mail:

Navigation

Hinweise

Alle hier gezeigten Bauleitpläne dienen lediglich zu Informationszwecken. Für eine rechtsverbindliche Auskunft sprechen Sie bitte mit der bzw. dem jeweiligen Ansprechpartner/in.

Um sich die Dokumente im PDF Format ansehen und ausdrucken zu können, benötigen Sie einen PDF Reader.