stadt oberhausen

Aktueller Bebauungsplan in Bearbeitung


543 - Hessenstraße gem. § 13a BauGB im Stadtteil Schwarze Heide


Mit dem Bebauungsplan Nr. 543 werden folgende Hauptplanungsziele verfolgt:

- Planungsrechtliche Sicherung der Hessenstraße zur Erschließung der angrenzenden Wohnbaugrundstücke.

- Festsetzung der Straßenbegrenzungslinien und öffentlichen Verkehrsflächen gemäß dem Bestand.

Da die gesetzlich definierten Voraussetzungen vorliegen, wird ein beschleunigtes Bebauungsplanverfahren im Sinne des § 13a BauGB durchgeführt. Dabei wird von der Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB, und im weiteren Verfahren von dem Umweltbericht nach § 2a BauGB sowie von der Angabe nach § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, abgesehen.

 

Im Amtsblatt 5/2020 vom 16.03.2020 wurde die öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch für den Bebauungsplan Nr. 543 -Hessenstraße- bekannt gemacht. Die öffentliche Auslegung war für den Zeitraum vom 24.03. bis zum 08.05.2020 vorgesehen. Da u.a. das Technische Rathaus in Oberhausen-Sterkrade, Bahnhofstraße 66, für den Publikumsverkehr ab dem 19.03.2020 auf unbestimmte Zeit komplett geschlossen ist, findet die o.g. öffentliche Auslegung zum Bebauungsplan Nr. 543 -Hessenstraße- nicht statt. Eine neue Auslegungsfrist wird zu gegebener Zeit im Amtsblatt der Stadt Oberhausen bekannt gemacht.




Verfahrensgebiet des Bebauungsplans Nr. 543

Übersichtsplan

Ansprechpartner zum Plan

Name Telefon E-Mail
Herr Detlef Oberstraß 0208/825-3265 detlef.oberstrass@oberhausen.de
Frau Tanja Bohnenkamp 0208/825-2192 tanja.bohnenkamp@oberhausen.de
Frau Birgitt Seydel 0208/825-3600 birgitt.seydel@oberhausen.de