Hinweis: Diese Internet-Seiten wurden auf barrierefreien Zugriff optimiert und verwendet deshalb standardisiertes CSS (Stylesheets). Sollte Ihr Browser dieses nicht korrekt anzeigen, unterstützt er nicht die üblichen Webstandards. Weitere Informationen finden Sie hier.

Anhörungsverfahren

Antrag auf Änderung der ergänzenden Planfeststellung "Komplexe Kompensationsmaßnahmen in der Zülowniederung"

Durch das planfestgestellte Vorhaben zum Ausbau des Verkehrsflughafens Berlin-Schönefeld wird im Sinne der §§ 14ff. Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) in Natur und Landschaft eingegriffen. Im Landschaftspflegerischen Begieitplan, Ergänzung (Fassung August 2008 mit Ergänzungen 2009 und 2011), wurde der Nachweis erbracht, dass mit der Komplexen Kompensationsmaßnahme „Zülowniederung“ eine vollständige Kompensation der nicht im Flughafenumfeld umsetzbaren Kompensationsmaßnahmen erreicht werden kann.

Bei der Erstellung der landschaftspflegerischen Ausführungsplanung für die planfestgestellten Kompensationsmaßnahmen sowie der darauffolgenden Umsetzung derselben musste jedoch festgestellt werden, dass Maßnahmen aus unterschiedlichen Gründen nicht flächengenau bzw. vollumfänglich auf den planfestgestellten Flächen umgesetzt werden konnten.

Inhalt des Antrages auf Änderung des Planergänzungsbeschlusses ist dementsprechend die notwendige planrechtliche Korrektur der zur Umsetzung des planfestgesteilten Kompensationssolls angepassten, resultierenden Komplexen Kompensationsmaßnahmen in der Zülowniederung.



Lage des Naturschutzgebietes

Übersichtsplan

Ansprechpartner zum Plan

Name Telefon E-Mail
Frau Doreen Kegel 03342-4266-4125 Doreen.Kegel@lbv.brandenburg.de
© Landesamt für Bauen und Verkehr (LBV) 2020