Hinweis: Diese Internet-Seiten wurden auf barrierefreien Zugriff optimiert und verwendet deshalb standardisiertes CSS (Stylesheets). Sollte Ihr Browser dieses nicht korrekt anzeigen, unterstützt er nicht die üblichen Webstandards. Weitere Informationen finden Sie hier.

Planfeststellungsverfahren

07. Änderung "Änderung des Plans der baulichen Anlagen Terminal sowie angrenzender Baufelder sowie der Querneigung der Rollbahnen"

Der Antrag ist auf die Veränderung der bauplanerischen Grundlagen des künftigen Flughafengeländes und einzelne, die Bebauung regelnde Festsetzungen im Planfeststellungsbeschluss gerichtet. Die flächenmäßige Ausdehnung einiger Baufelder sowie die daran angrenzenden Vorfeldflächen und öffentlichen Verkehrsflächen sollen geändert werden. Für einzelne Baufelder wird auch die Neufestsetzung der Art und des Maßes der baulichen Nutzung angestrebt. Die Änderungen betreffen ausschließlich das im Planfeststellungsbeschluss ausgewiesene Flughafengelände. Grundstücke Dritter werden nicht zusätzlich in Anspruch genommen oder in sonstiger Weise von den Änderungen betroffen. Belange Dritter werden nicht berührt.




Ansprechpartner zum Plan

Name Telefon E-Mail
Frau Doreen Berndt 03342-4266-4125 Doreen.Berndt@lbv.brandenburg.de
© Landesamt für Bauen und Verkehr (LBV) 2018