Hinweis: Diese Internet-Seiten wurden auf barrierefreien Zugriff optimiert und verwendet deshalb standardisiertes CSS (Stylesheets). Sollte Ihr Browser dieses nicht korrekt anzeigen, unterstützt er nicht die üblichen Webstandards. Weitere Informationen finden Sie hier.

Planfeststellungsverfahren

Planfeststellungsverfahren

Ausbau der Bundesstraße 167 einschließlich Neubau eines Geh- und Radwegs zwischen Neuhardenberg und Altfriedland (UVP-pflichtig)

Planfeststellungsverfahren "Ausbau der Bundesstraße 167 einschließlich Neubau eines Geh- und Radwegs zwischen Neuhardenberg und Altfriedland " 

 

Die Planung umfasst den Neubau eines einseitigen Geh- und Radwegs im Zuge der B 167 zwischen den Gemeinden Neuhardenberg und Altfriedland auf der westlichen Seite. Die Länge des Geh- und Radwegs beträgt ca. 3 km.

Am Bauanfang (beim Ortausgang Neuhardenberg) wird zur Verbesserung der Verkehrssicherheit eine Mittelinsel errichtet. Zwischen Bau-km 1+585 und 2+078 werden weiterhin zwei Brückenbauwerke erneuert und die Fahrbahn in diesem Bereich angepasst. Am Bauende wird der Knotenpunkt B 167/Gemeindestraße Kastanienallee´ ausgebaut. Zur Verbesserung der Verkehrssicherheit erhält die Einmündung einen Linksabbiegestreifen und eine Mittelinsel als Querungshilfe für Radfahrer und Fußgänger.

Beim Durchlass des Gewässers II. Ordnung Speisekanal´ im Kreuzungsbereich der B 167 mit der L 34 wird das Gesims auf der vorhandenen Stützwand erneuert. Beim Durchlass des Gewässers II. Ordnung Siebgraben´ wird die westliche Böschung des vorhandenen Durchlasses durch eine Stützwand ersetzt.

Vorhandene Zufahrten und Einmündungen werden in Lage und Höhe an die B 167 angepasst.

Die beidseitig der B 167 befindlichen Bushaltestellen in Höhe des Solarparks (B-Plan Photovoltaik Kaserne Neuhardenberg´) werden zurückgebaut. Im Bereich der Einmündung zur L 34 in Richtung Karlsdorf/Buckow erfolgt mit dem Bau des neuen Geh- und Radwegs linksseitig eine Anpassung der vorhandenen Wartefläche. Die Haltestelle auf der gegenüberliegenden Seite bleibt unberührt

Für die Eingriffe in Natur und Landschaft sind landschaftspflegerische Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen in den Gemeinden Neuhardenberg und Barnim - Oderbruch geplant. 



Übersichtslageplan B 167, Radweg Neuhardenberg - Altfriedland

Übersichtsplan
Übersichtslageplan

Ansprechpartner zum Plan

Name Telefon E-Mail
Frau Maja Pöhlmann 03342-4266 2112 maja.poehlmann@lbv.brandenburg.de
Frau Ute Schwandt 03342-249 1227 ute.schwandt@ls.brandenburg.de
© Landesamt für Bauen und Verkehr (LBV) 2021