zurück

EHK Einzelhandelskonzept 2021 (Fortschreibung)

Das Einzelhandelskonzept dient als konzeptionelle Grundlage für alle planungsrechtlichen Entscheidungen und der gezielten Steuerung des Einzelhandels zum Zwecke einer nachhaltigen Stadtentwicklung. Ziel der aktuellen Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes ist es, aktuelle Einzelhandelsentwicklungen zu berücksichtigen und eine gesamtstädtische Zentren- und Standortstruktur auf eine entsprechend tragfähige, städtebauliche funktional ausgewogene und rechtssichere Gesamtkonzeption zu gründen.

Der Entwurf des Einzelhandelskonzeptes soll nach den Beteiligungen der Öffentlichkeit, der Nachbarkommunen und der Träger öffentlicher Belange als städtebauliches Entwicklungskonzept gemäß § 1 Abs. 6 Nr. 11 BauGB beschlossen werden.

Ansprechpartner

  • Herr Kim Christopher Wagener, Telefon: 02233-53-424, E-Mail: kwagener@huerth.de

Verfahrensschritte

  • 17.12.2021 - 25.01.2022, Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) und § 4 (2) BauGB

Anhänge

Hinweis

Alle hier gezeigten Bauleitpläne dienen lediglich der Vorab-Information. Für eine eingehende Auskunft wenden Sie sich bitte an die jeweilige Ansprechpartnerin bzw. den Ansprechpartner des Stadtplanungsamtes.

Um sich die Dokumente im PDF Format ansehen und ausdrucken zu können, benötigen Sie das kostenlose Programm Acrobat Reader der Firma Adobe.