Stadt Harsewinkel

Grüner Grund (Nr.87) Bebauungsplan

Der Rat der Stadt Harsewinkel hat in seiner Sitzung am 24.02.2021 beschlossen, für den Bereich zwischen der Hesselteicher Straße im Westen, der Straße "Lütgenbrede" im Norden, der Straße "Am Abrocksbach" im Süden und einschließlich der Eisenbahnlinie im Osten einen Bebauungsplan gemäß BauGB aufzustellen. Für den gesamten Bebauungsplanbereich gilt eine Veränderungssperre aufgrund des Baugesetzbuches. Die Veränderungssperre tritt außer Kraft, sobald und soweit die Bauleitplanung rechtsverbindlich abgeschlossen ist (§ 17 (5) BauGB.

Übersichtsplan

Übersichtsplan

Ansprechpartner

  • Herr Markus Ehrlich, Telefon: 05247 / 935 124, E-Mail: Markus.Ehrlich@harsewinkel.de
  • Herr Reinhard Pawel, Telefon: 05247 / 935 130, E-Mail: reinhard.pawel@harsewinkel.de

Verfahrensschritte

  • 24.02.2021, Aufstellungsbeschluss gem. § 2 (1) BauGB
  • 24.02.2021, Beschluss Rat: Satzung über eine Veränderungssperre aufgrund §§ 14 und 16 BauGB
  • 05.03.2021, Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gem. § 2 (1) BauGB
  • 05.03.2021, Bekanntmachung der Satzung über eine Veränderungssperre
  • 12.08.2022, Bekanntmachung über die Möglichkeit zur Einsicht und Stellungnahme
  • 22.08.2022 - 17.09.2022, Möglichkeit zur Einsicht und Stellungnahme
  • 07.12.2022, Beschluss Rat zur öffentlichen Auslegung gem. § 3 (2) BauGB
  • 22.12.2022, Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung gem. § 3 (2) BauGB
  • 02.01.2023 - 03.02.2023, Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) und § 4 (2) BauGB

Anhänge

Tabelle über die Planänderungen zur Offenlage

Plandarstellung

Begründung

Datenschutzhinweis für die Bauleitplanung