Aktueller rechtskräftiger Bebauungsplan

01.110 - Citykai im Stadtbezirk 01 - Hamm-Mitte

Bei den Plangebietsflächen des Bebauungsplans Nr. 01.110 handelt es sich um den zwischen der öffentlichen Straßenverkehrsfläche der Hafenstraße und dem Datteln-Hamm-Kanal gelegenen Bereich des ehemaligen Hammer Osthafens der seit dem Kanalbau im Jahre 1914 schwerpunktmäßig industriell als Umschlag- und Lagerfläche genutzt wurde. Nach dem schrittweisen Fortfall der hafenfunktionalen Nutzung sollte das Plangebiet einer anderen geordneten gewerblichen Nachnutzung zugeführt werden. Im Zusammenhang mit dem formulierten Leitbild "Hamm ans Wasser" wurde im entsprechenden Masterplan für verschiedene Stellen des betrachteten Planungsraumes "die Entwicklung neuer gewerblicher Standorte, die aufgrund ihrer Lagegunst als Standorte für hochwertige Dienstleistungsangebote entwickelt werden können", empfohlen. Diese betreffenden Standorte konzentrierten sich auf die "neuen Uferlagen", wobei das Plangebiet des Bebauungsplans Nr. 01.110 - Citykai - einen diesbezüglichen Schwerpunktbereich bildete. Durch eine nutzungsstrukturelle Neuorientierung des Osthafens wurde somit ein neuer Büro- und Gewerbestandort durch Festsetzung gewerblicher Bauflächen geschaffen.

Alle hier gezeigten Bebauungspläne dienen lediglich zu Informationszwecken.
Für eine rechtsverbindliche Auskunft nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Stadtplanungsamt bzw. dem Bautechnischen Bürgeramt auf.




Ansprechpartner zum Plan

Name Telefon E-Mail
Frau Marion Hübner 02381 / 17-4336 huebnerm@stadt.hamm.de
Frau Andrea Witt 02381 / 17-4337 witt@stadt.hamm.de