Aktueller rechtskräftiger Bebauungsplan

02.093 - Hasenstraße im Stadtbezirk 02 - Hamm-Uentrop

Ziel der Planung:
Zwischen der Ostenallee, den Grundstücken der Häuser Ostenallee 103 und 122, der Hasenstraße und dem Marienhospital befinden sich noch einige größere unbebaute Innenbereiche. Diese gesamte Fläche liegt innerhalb des Baugebietsplanes der Stadt Hamm, der jedoch als einfacher Bebauungsplan für die Ergänzung bzw. Fortführung der vorhandenen Bebauung nur unzureichende Regelungen enthält. So regelt dieser Plan z. B. nur die Straßenrandbebauung in einem WA/WR-Gebiet. Die hinteren Bebauungsmöglichkeiten der Grundstücke, die in einigen Bereichen eine Tiefe bis zu ca. 100 m haben, sind somit nicht geregelt.
Darüber hinaus befinden sich westlich an den Grünzug angrenzend Hallen und Garagen, die ursprünglich von einem größeren Maler- und Anstreicherbetrieb angepachtet waren. Die nicht bebauten Flächen dieses Betriebsgeländes sind fast ausschließlich versiegelt (Asphalt/Beton). Das mit diesem Betrieb bestehende Pachtverhältnis ist inzwischen ausgelaufen.
Dieser Bereich soll nun einer zeitgemäßen Bebauung zugeführt werden. Dafür ist die Aufstellung dieses Bebauungsplanes erforderlich.



Ansprechpartner zum Plan

Name Telefon E-Mail
Frau Andrea Witt 02381 / 17-4337 witt@stadt.hamm.de
Frau Marion Hübner 02381 / 17-4336 huebnerm@stadt.hamm.de