Aktueller rechtskräftiger Bebauungsplan

02.119 - Lippestraße / Friedrichsfeld - im Stadtbezirk 02 - Hamm-Uentrop

Alle hier gezeigten Bebauungspläne dienen lediglich zu Informationszwecken.
Für eine rechtsverbindliche Auskunft nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Stadtplanungsamt bzw. dem Bautechnischen Bürgeramt auf.

Das Plangebiet zwischen Lippestraße und Kanal umfasst im Wesentlichen die letzten Gebäude einer Straßenrandbebauung sowie den rückwärtigen Bereich bis zum Kanal. Im Osten geht das Gebiet in bisher landwirtschaftlich genutzte Fläche über. Mit der direkten Lage am Kanal ist das Gebiet gut an die in der Umgebung gelegenen Erholungsbereiche angebunden.

Im Sinne einer städtebaulichen Arrondierung sollen mit dem Bebauungsplan die bisher unbebauten Flächen des Geltungsbereichs einer wohnbaulichen Entwicklung zugeführt werden, um der Nachfrage nach Wohnbauland im Stadtbezirk Uentrop zu entsprechen. Zulässig sind überwiegend Einfamilienhäuser in Form von Einzel- Doppel- und Reihenhäusern, die sich in die angrenzenden städtebaulichen Strukturen harmonisch einfügen und einen verträglichen Übergang zur freien Landschaft gewährleisten.

Das Aufstellungsverfahren für den Bebauungsplan Nr. 02.119 – Lippestraße / Friedrichsfeld – wurde auf der Grundlage des § 13b BauGB (Einbeziehung von Außenbereichsflächen in das beschleunigte Verfahren) durchgeführt werden.




Ansprechpartner zum Plan

Name Telefon E-Mail
Frau Andrea Witt 02381 / 17-4337 witt@stadt.hamm.de
Frau Marion Hübner 02381 / 17-4336 huebnerm@stadt.hamm.de