Aktueller rechtskräftiger Bebauungsplan

02.118 - An der Brandheide - im Stadtbezirk 02 - Hamm-Uentrop

Alle hier gezeigten Bebauungspläne dienen lediglich zu Informationszwecken.
Für eine rechtsverbindliche Auskunft nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Stadtplanungsamt bzw. dem Bautechnischen Bürgeramt auf.

Die in Braam-Ostwennemar östlich der Straße Brandheide in Verlängerung des Malvenweges gelegene circa 3,1 ha große Fläche stellt den letzten verbliebenen unbebauten Abschnitt des Bebauungsplans Nr. 02.061 - Am Schwimmbad - dar. Das derzeit ausgewiesene Kleinsiedlungsgebiet entspricht nicht mehr den heutigen Bebauungs- sowie Vermarktungsansprüchen und sollte an die sich in der Umgebung befindlichen Dichtewerte eines Allgemeinen Wohngebietes angepasst werden. Hierzu ist der Bebauungsplan Nr. 02.118 - An der Brandheide - aufgestellt worden.

Da sich östlich des Plangebietes auf einer Vertragsnaturschutzfläche eine Brutkolonie der geschützten Vogelart Kiebitz befindet, mussten aus artenschutzrechtlichen Gründen zur Einhaltung von Schutzabständen die Entwürfe für eine mögliche Wohnbebauung überarbeitet werden. Diese sehen nun eine deutliche Reduzierung der möglichen Wohnbaufläche vor. Insgesamt ist nur noch die Überplanung eines Gebietes von etwa einem Hektar erfolgt, wobei Wohngrundstücke entlang der Straße Brandheide, dabei in deren südlichem Bereich teilweise in zweiter oder dritter Bautiefe ermöglicht werden sollen.

 




Ansprechpartner zum Plan

Name Telefon E-Mail
Frau Andrea Witt 02381 / 17-4337 witt@stadt.hamm.de
Frau Marion Hübner 02381 / 17-4336 huebnerm@stadt.hamm.de