Aktueller rechtskräftiger Bebauungsplan

01.137 - An der Goethestraße im Stadtbezirk 01 - Hamm-Mitte

Der hier gezeigte Bebauungsplan dient lediglich zu Informationszwecken.
Für eine rechtsverbindliche Auskunft nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Bautechnischen Bürgeramt auf.

Das Plangebiet des Bebauungsplans Nr. 01.137 - An der Goethestraße - umfasst den westlichen Teil eines in der südlichen Hammer Innenstadt gelegenen, von Schillerstraße, Schillerplatz, Alleestraße und Goethestraße umschlossenen Blockbereiches, der durch geschlossene, überwiegend wohnbaulich genutzte Bebauung gekennzeichnet ist.

Hintergrund für die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 01.137 - An der Goethestraße - war ein geplantes Investitionsvorhaben der HGB, die anstelle der vorhandenen modernisierungsbedürftigen Wohngebäude älteren Baujahres ein neues Wohnbauprojekt plante.
Die vorhandenen Wohngebäude werden in Gänze durch eine 4-geschossige Neubebauung mit Flachdach ersetzt.

Die HGB hat ihrer konkreten Planungsentscheidung einen Architektenwettbewerb als qualitätssicherndes Verfahren vorgeschaltet. Die aus dem Architektenwettbewerb als Siegerentwurf vorgegangene Arbeit des Büros Post Welters Architekten und Stadtplaner (Dortmund) nimmt die im Bestand vorhandene, geschlossene Bauzeile an der Goethestraße (auch zum Schutz der hinterliegenden großzügigen Gartenanlage) wieder auf. Im mittleren Bereich erhält die Wohnanlage einen zentralen Zugang mit integriertem Bewohnercafe. Im Eckbereich Alleestraße/Goethestraße wird die Neubebauung zugunsten eines kleinen Baumplatzes etwas zurückgenommen. Hier sollen mit einem Bäckereiverkauf sowie einer Sozialstation die quartiersübergreifenden Elemente des Planvorhabens untergebracht werden.



Ansprechpartner zum Plan

Name Telefon E-Mail
Frau Andrea Witt 02381 / 17-4337 witt@stadt.hamm.de
Frau Marion Hübner 02381 / 17-4336 huebnerm@stadt.hamm.de