Aktueller wirksamer Flächennutzungsplan

FNP 2020 - 03. Änderung - Umfeldentwicklung Bahnhaltepunkt Westtünnen - im Stadtbezirk 03 - Hamm-Rhynern

Im Stadtteil Westtünnen ist zurzeit die Errichtung eines Bahnhaltepunktes an der Bahnstrecke Hamm - Soest in Planungen. Hierfür ist der Bebauungsplan Nr. 03.057 – Dambergstraße / Süd-feldweg - erarbeitet worden, um diesen planungsrechtlich zu sichern. Weiterhin hatte der Be-bauungsplan zum Inhalt, das städtebauliche Bild im Bereich der Dambergstraße und der Von-Thünen-Straße zu ordnen und die Unterführung des Südfeldweges unter der Bahntrasse Hamm – Soest ebenfalls planungsrechtlich zu sichern. Entsprechende Planungen wurden bei der Neuaufstellung des FNP berücksichtigt.

Eine Änderung des Bebauungsplanes wurde erforderlich, um die Detailplanungen des Haltepunktes Westtünnen zu berücksichtigen. Im Rahmen dieser Anpassung sollen zum einen auch südlich der Bahnstrecke neue Stellplätze entstehen und zum weiterhin die Lage und Größe der nördlichen Stellplatzanlage angepasst werden.

Westlich der neu geplanten Stellplatzanlage und südlich der Bahnstrecke ist eine Fläche für die Regenrückhaltung geplant, die zum einen für die Entwässerung des Bahnhaltepunktes sowie der Stellplatzanlagen erforderlich ist und weiterhin für eine zukünftige Entwässerung der südlich gelegenen wohnbaulichen Entwicklungen entlang des Dierhagenweges herangezogen werden soll.
Diese Anpassungen der Planungen des Umfeldes des Bahnhaltepunktes sind nur mit einer Änderung des Bebauungsplanes durchführbar.

Da der Bebauungsplan bzw. seine Änderung aus dem FNP gem. § 8 (2) BauGB zu entwickeln sind, ist im Parallelverfahren gem. § 8 (3) BauGB der FNP entsprechend anzupassen.


Änderungsbereich

Übersichtsplan
Änderungsbereich

Ansprechpartner zum Plan

Name Telefon E-Mail
Herr Joachim Horst 02381 / 17-4142 Joachim.Horst@Stadt.Hamm.de