logo

Gemeindeplanung in Gangelt

Navigation

zurück

Plandetails

Öffentlichkeitsbeteiligung
Teilen Sie uns hier Ihre Stellungnahme mit
(25.01.2019 - 25.02.2019)

Bebauungsplan
Gewerbepark Gangelt 6. Änderung

Der Bebauungsplan Nr. 38 „Gewerbepark Gangelt“ setzt in der aktuell gültigen Fassung der 5. Änderung im Nordosten des räumlichen Geltungsbereichs ein Baufenster fest, welches einen Abstand von bis zu 25,0 m zu den Grundstücksgrenzen einhält. Ferner werden „Flächen zum Anpflanzen von Bäumen, Sträuchern und sonstigen Bepflanzungen“ mit einer Tiefe von bis zu 20,0 m festgesetzt. Zu- und Ausfahrten zu einer nördlich gelegenen Straße werden ausgeschlossen. Hierdurch werden die Nutzungsmöglichkeiten erheblich eingeschränkt.

 

Ein Investor ist mit der Bitte an die Gemeinde Gangelt getreten, diese Nutzungseinschränkungen zu reduzieren. Dies könnte zu einer optimalen Ausnutzbarkeit und Nachverdichtung des Gewerbegebietes beitragen.

 

Da im Gemeindegebiet von Gangelt nur noch wenige Reserven in Form von Grundstücken in Gewerbegebieten vorhanden sind und die Ausweisung neuer Gewerbegebiete durch die Landesplanung an enge Rahmenbedingungen gebunden ist, sind mögliche Alternativstandorte für die geplante Nutzung nicht gegeben. Aus diesem Grund beabsichtigt die Gemeinde Gangelt die geplante Nutzung zu ermöglichen.

 

Die geplante Reduzierung der „Fläche zum Anpflanzen von Bäumen, Sträuchern und sonstigen Bepflanzungen“ steht diesem Planungsziel entgegen, sodass die Grundzüge der Planung berührt werden und eine Änderung im vereinfachten Verfahren gemäß § 13 BauGB nicht möglich ist. Aus diesem Grunde ist das Änderungsverfahren als Normalverfahren durchzuführen.

 

 


Ansprechpartner

  • Herr Christoph Meiers, Telefon:  , E-Mail: christoph.meiers@gangelt.de
  • Herr Willibert Mevissen, Telefon:  , E-Mail: willibert.mevissen@gangelt.de

Verfahrensschritte

  • 26.06.2018, Aufstellungsbeschluss gem. § 2 (1) BauGB
  • 20.08.2018 - 20.09.2018, Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 (1) BauGB
  • 27.08.2018 - 05.10.2018, Frühzeitige Beteiligung der Behörden gem. § 4 (1) BauGB
  • 25.01.2019 - 25.02.2019, Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) und § 4 (2) BauGB

Bezüge zu anderen Planverfahren


Anhänge