logo

Gemeindeplanung in Everswinkel

Navigation

zurück

Plandetails

Öffentlichkeitsbeteiligung
Teilen Sie uns hier Ihre Stellungnahme mit
(21.11.2018 - 20.12.2018)

Flächennutzungsplan
FNP -36.Änderung-
Digitalisierungsgrundlage: DGK5

Der Rat der Gemeinde Everswinkel hat in seiner Sitzung am 29.05.2018 beschlossen, zur Entwicklung einer Wohnbaufläche süd-westlich der Ortslage Everswinkel gem. § 2 Abs. 1 i. V. m. § 5 BauGB ein Verfahren zur 36. Änderung des Flächennutzungsplans durchzuführen.

Besondere Hinweise:

Gem. § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch liegen zur frühzeitigen Unterrichtung und Beteiligung der Öffentlichkeit in der Zeit vom

21.11.2018 bis 20.12.2018 einschließlich

im Amt für Planen, Bauen, Umwelt im Rathaus der Gemeinde Everswinkel, 2. Obergeschoss, Am Magnusplatz 30, 48351 Everswinkel, zu jedermanns Einsicht, Äußerung und Erörterung der Entwurf der Änderung des Flächennutzungsplans sowie der Begründung mit Umweltbericht aus.

In dieser Zeit werden die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung und die voraussichtlichen Auswirkungen auf das Plangebiet erläutert. Gleichzeitig wird der Öffentlichkeit Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben.

Ebenso werden die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung unterrichtet und zur Äußerung auch im Hinblick auf den erforderlichen Umfang und Detaillierungsgrad der Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgefordert.

Die Änderung des Flächennutzungsplans erfolgt im Parallelverfahren zur Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 59 "Bergkamp III“.


Verfahrensschritte

  • 29.05.2018, Aufstellungsbeschluss gem. § 2 (1) BauGB
  • 21.11.2018 - 20.12.2018, Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 (1) BauGB

Anhänge


Parallelverfahren


Ansprechpartner

  • Frau Maria Roer, Telefon: 02582 / 88-306, E-Mail: roer@everswinkel.de
  • Herr Norbert Reher, Telefon: 02582 / 88-302, E-Mail: reher@everswinkel.de