logo

Stadtplanung in Ennigerloh

Navigation

zurück

Planungskonzept
Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK)

Das integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) für die Innenstadt Enni-gerloh ordnet sich mit seinen Absichten in die allgemeinen Ziele der Ortsentwicklung ein. Hierbei läßt sich der folgende Zielkatalog für die Erstellung des ISEK ableiten:
• Die Attraktivierung und Aufwertung des Stadtkerns: Ennigerloh verfolgen das Ziel die Versorgungs- und Infrastrukturfunktionen zu stärken. Zugleich soll die Innenstadt dabei für die zukünftigen Anforderungen der Veränderung der Bevölkerungsstruktur und Nachfrage fit gemacht werden.
• Mit Maßnahmen und Projekten soll ein einheitliches stadträumliches Erscheinungsbild des Stadtkerns unterstützt und erreicht werden. Hierbei sollen die verschiedenen Teilbereiche des Ortskerns besser miteinander verbunden und integriert werden.
• Es wird das Ziel verfolgt die Aufgaben und Funktionen der zentralen Einkaufsstraßen durch die Schaffung einer Verweilatmosphäre zu unterstützen.
• Mit Maßnahmen und Projekten sollen private Vorhaben zur Verbesserung des Stadtbildes und der Intensivierung der Nutzungen (bauliche Ergänzungen, Füllung von Baulücken oder mindergenutzten Flächen) angestoßen werden.


Kontakt


Verfahrensschritte

  • 12.12.2011, Ratsbeschluss

Bezüge zu anderen Planverfahren


Anhänge