Kontakt Sitemap
Bauen
Logo

Bebauungsplan

Bebauungsplan Nr. 42 "Everkeweg", 3. Änderung

Die bisherige Gemeinbedarfsfläche soll zukünftig als Wohnbaufläche dargestellt werden. Dies dient der Realisierung einer Wohnanlage für barrierefreies und betreutes Wohnen im Paterweg 50, derzeitiger Standort der Verwaltung des Kinderheims und weiteren Einrichtungen. Weiteres Ziel der Bebauungsplanänderung ist die Modifizierung der bisherigen Festsetzung „Gemeinbedarfsfläche“ im Hinblick auf die derzeitigen und künftigen Nutzungen.

Durch die 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 42 „Everkeweg“ wird die 1. vereinfachte Änderung des Bebauungsplanes Nr. 42 „Everkeweg“ ersetzt.

Lageplan Übersichtsplan

 

Ansprechpartner

  • Herr Ralf Bzdok, Telefon: 02521 29-321, E-Mail: bzdok@beckum.de

Verfahrensschritte

  • 11.03.2014, Aufstellungsbeschluss gem. § 2 (1) BauGB
  • 24.03.2014 - 24.04.2014, Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) BauGB i. V. m. § 13a BauGB
  • 23.05.2014, Rechtskraft gem. § 10 (3) BauGB

Plandetails

Bezüge zu anderen Planverfahren

Seite drucken    nach oben