Kontakt Sitemap
Bauen
Logo

Bebauungsplan

Bebauungsplan Nr. 37 "Südring", 3. Änderung

Die erneute öffentliche Auslegung der 3. Änderung des Bebauungsplans Nummer 37 „Südring“ wird mit folgenden Änderungen beschlossen:

 

 

 Bisherige Festsetzung

 Neue Formulierung der Festsetzung

1.

In dem WA-Gebiet 3 und 5 sind Aufenthaltsräume oberhalb des dritten Geschosses unzulässig.

In den Baugebieten WA3 und WA5 sind über die   festgesetzte Zahl der Vollgeschosse hinaus keine weiteren Geschosse (wie Nicht-Vollgeschosse/
Dachgeschosse) zulässig.

2.

Ausnahmsweise können in dem WA-Gebiet 3 und 5 zugelassen werden (§ 1 Abs. 5 BauNVO):

-    Schank- und Speisewirtschaften sowie nicht störende Handwerksbetriebe,

-          der Versorgung des Gebietes dienende Läden.

Ausnahmsweise können in den WA-Gebieten 3 und 5 zugelassen werden (§ 1 Abs. 5 BauNVO):

-          der Versorgung des Gebietes dienende Läden, Schank- und Speisewirtschaften sowie nicht störende Handwerksbetriebe.

3.

Die seitlichen Flächen zwischen Garagen und/oder Nebenanlagen sowie öffentlichen Verkehrsflächen oder der mit Geh-, Fahr- und Leitungsrechten belasteten Flächen sind mit mindestens 1,0 m und max. 2,0 m hohen Heckenpflanzungen oder Sträuchern zu begrünen"

Die seitlichen Flächen zwischen Garagen und/oder Nebenanlagen sowie öffentlichen Verkehrsflächen oder der mit Geh-, Fahr- und Leitungsrechten belasteten Flächen sind auf einer Breite von mindestens 60 cm mit mindestens 1,0 m und max. 2,0 m hohen Heckenpflanzungen oder Sträuchern zu begrünen.

 

Es wird darauf hingewiesen, dass Stellungnahmen nur auf die geänderten Inhalte beziehen sollen. Nicht fristgerecht abgegebene oder sich auf nicht geänderte Inhalte beziehende Stellungnahmen können bei den Beschlussfassungen unberücksichtigt bleiben.

Übersichtsbild Übersichtsplan

 

Ansprechpartner

  • Herr Söhnke Wilbrand, Telefon: 02521 29-324, E-Mail: wilbrand@beckum.de

Verfahrensschritte

  • 12.02.2020, Aufstellungsbeschluss gem. § 2 (1) BauGB
  • 28.02.2020 - 30.04.2020, Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) und § 4 (2) BauGB i. V. m. § 13a BauGB
  • 10.07.2020 - 10.08.2020, Erneute öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) i. V. m. § 4a (2) BauGB

Plandetails

Bezüge zu anderen Planverfahren

Seite drucken    nach oben