> Startseite > Rechtsverbindliche Bebauungspläne/ sonstige Satzungen / wirksame Flächennutzungsplanänderungen

Aktueller rechtswirksamer Bebauungsplan

3/08 Regionalzentrum Logistik (ehem. Markgrafenkaserne) (geringfügige Änderung der B-Pläne Nr. 14/71 u. Nr. 2/06a) im Stadtteil Industriegebiet

Schon seit Anfang der 90er-Jahre gab es Pläne des Bundesverteidigungsministeriums, den Bundeswehrstandort in Bayreuth an der Markgrafenkaserne (als einzigen Standort in Oberfranken) aufzulösen. Seitens der Stadt wurde vehement, aber letzten Endes erfolglos, dagegen angekämpft. Die Nutzung als Kaserne wurde endgültig Mitte 2007 aufgegeben. Nun steht das knapp 28 ha große Gelände im Norden des Stadtgebiets weitgehend leer. Die Grundstücke wurden von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben - BImA - im Jahre 2010 an zwei Logistikfirmen und die Stadt veräußert. Die zwischenzeitlich geteilten Grundstücke der ehem. Markgrafenkaserne sollen nun überwiegend einer zivilen gewerblichen Nutzung im Bereich Logistik zugeführt werden. Einen kleinen Teil im Südosten hat bereits die angrenzende Bundespolizei übernommen. (Auszug aus der Begründung zum Bebauungsplan)

Ansprechpartner

Name Telefon E-Mail
Herr B.Sc. D. Müller0921 251466Stadtplanungsamt@stadt.bayreuth.de

Verfahrensschritte

  • 23.07.2008, Aufstellungsbeschluss gem. § 2 (1) BauGB
  • 21.12.2011, Satzungsbeschluss gem. § 10 (1) BauGB
  • 18.05.2012, Rechtskraft gem. § 10 (3) BauGB

Bezüge zu anderen Planverfahren

Parallelverfahren

Anhänge