Stadtplanung in Attendorn

Plandetails

Öffentlichkeitsbeteiligung
Teilen Sie uns hier Ihre Stellungnahme mit
(12.11.2019 - 13.12.2019)
zurück

Übersichtsbild
Übersichtsplan
Flächennutzungsplan
14. Änderung des Flächennutzungsplanes 2020 "Busbahnhof"

Der Ausschuss für Planung und Umwelt der Hansestadt Attendorn hat in seiner Sitzung am 28.10.2019 die Einleitung des Verfahrens zur 14. Änderung des Flächennutzungsplanes 2020 beschlossen. Inhalt der 14. Änderung des Flächennutzungsplanes 2020 der Hansestadt Attendorn ist die Umwandlung einer Mischbaufläche in eine Sonderbaufläche mit der Zweckbestimmung "großflächiger Einzelhandel", um die Voraussetzungen für die Ansiedlung von großflächigem Einzelhandel zur Stärkung der Attraktivität und der Versorgungsfunktion der östlichen Innenstadt zu schaffen. Die Maßnahme ist Bestandteil des integrierten Innenstadtentwicklungskonzeptes.

Hinweis: Der Beschluss zur Einleitung des Verfahrens der 14. Änderung des Flächennutzungsplanes 2020 vom 26.11.2018 sowie die im Frühjahr 2019 durchgeführte frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit sowie der betroffenen Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange sind aufgrund einer Erweiterung des Geltungsbereiches überholt. Diese Verfahrensschritte werden daher erneut durchgeführt.


Ansprechpartner

  • Herr Uwe Waschke, Telefon: 02722 64-321, E-Mail: u.waschke@attendorn.org

Verfahrensschritte

  • 26.11.2018, Aufstellungsbeschluss gemäß § 2 Abs. 1 BauGB
  • 24.04.2019 - 24.05.2019, Frühzeitige Beteiligung gemäß § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB
  • 28.10.2019, Aufstellungsbeschluss gemäß § 2 Abs. 1 BauGB
  • 12.11.2019 - 13.12.2019, Frühzeitige Beteiligung gemäß § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB

Anhänge