Stadtplanung

Satzungen

Gemeinden können ihre eigenen Angelegenheiten durch Satzungen regeln. Der Inhalt einer Satzung ist verbindlich und wirkt gegenüber den betroffenen Bürgern wie eine Rechtsnorm.

Auf der Grundlage des Baugesetzbuchs werden u.a. Bebauungspläne als Satzung zu beschlossen. Dasselbe gilt für Vorkaufsrechte oder Veränderungssperren, die der Sicherung der Bauleitplanung dienen. Außerdem finden Sie hier Satzungen die in Zusammenhang mit der Umgestaltung der Innenstadt stehen.

Allgemein

Veränderungssperre

Vorkaufsrechte

Bauleitplanung

Ansprechpartner

Herr Walter Fleige
Fachbereich Stadtplanung
02561 72 430
Fax: 02561 7281 430
w.fleige@ahaus.de

Frau Julia Althaus
Fachbereich Stadtplanung
02561 72 432
Fax: 02561 7281 432
j.althaus@ahaus.de

Frau Saskia Langner
Fachbereich Stadtplanung
02561 72 433
Fax: 02561 72 81 433
s.langner@ahaus.de

Frau Ingrid Overkamp
Fachbereich Stadtplanung
02561 72 431
Fax: 02561 72 81 431
i.overkamp@ahaus.de

Hinweis

Alle hier gezeigten Bauleitpläne dienen lediglich zu Informationszwecken. Für eine rechtsverbindliche Auskunft sprechen Sie bitte mit der bzw. dem jeweiligen Ansprechpartner/in.

Um sich die Dokumente im PDF Format ansehen und ausdrucken zu können, benötigen Sie das kostenlose Programm Acrobat Reader der Firma Adobe.